„Talent in Mobility“-Award für Dirk Weißer von der INIT

Freitag 22. Juni 2018

Quelle: INIT

 

„Talent in Mobility“-Award für Dirk Weißer von der INIT

Der europäische „Talent in Mobility“-Award in der Kategorie „Best Manager“ geht in diesem Jahr an Dirk Weißer, Head of Research bei INIT. Der Preis wurde am 14. Juni im Rahmen der Messe „Transports Publics“ in Paris vergeben und honoriert die Verdienste von Männern und Frauen, die in besonderer Weise zum Fortschritt des öffentlichen Nahverkehrs und zu einer nachhaltigen Mobilität beitragen.

Und tatsächlich verdankt die ÖPNV-Branche Dirk Weißer und seiner Arbeit bereits wesentliche Impulse. Zahlreiche Forschungsprojekte wurden mit seiner Mitwirkung und zum Teil unter seiner Leitung erfolgreich abgeschlossen. Dabei ging es um Zukunftsthemen wie Elektromobilität, um einen Reiseassistenten für Personen mit besonderen Mobilitätsbedürfnissen oder um die automatische Erkennung sicherheitsrelevanter Vorfälle in InREAKT.