• Objektive und subjektive Gefährdungen
    Ziel: Identifizieren von Sicherheitsrisiken aus Sicht unterschiedlicher Akteure

  • Analyse existierender Maßnahmen
    Ziel: Analyse zu Art und Wirkung von Maßnahmen und Konzepten zur Förderung der Sicherheit und des Sicherheitsempfindens

  • Betreiber- und Nutzeranforderungen
    Ziel: Es werden Anforderungen von Betreibern und Nutzern erfasst und bewertet. Aus diesen werden dann Anforderungen an die Systemarchitektur und das Zusammenspiel der Einzelkomponenten abgeleitet

  • Systemarchitektur und Systemspezifikation
    Ziel: Erarbeitung einer Systemarchitektur und einer Systemspezifikation unter Berücksichtigung von Aspekten des Persönlichkeitsschutzes (Privacy by Design) und technischer Komponenten